Entwicklungsbegleitung in gemeinsamer Erziehungsverantwortung

Die wichtigsten Aspekte der Bindungstheorien werden vorgestellt und in Bezug zu Fremdbetreuung und Eingewöhnungssituationen mit dem Blick auf die vorhandenen Ressourcen in den eigenen beruflichen Situationen bearbeitet.

Wir werden ergründen, in welcher Weise die Entwicklung des Kindes professionell begleitet werden kann, was die Kennzeichen einer förderlichen Erwachsenen-Kind-Beziehung sind und in welcher Weise diese Beziehungserfahrungen die kindliche Entwicklung beeinflussen.

 

In dieser Fortbildung werden wir mit Filmmaterial arbeiten, um den Praxisbezug zu erhöhen.

 

Umfang:                  1 Tag à 9 UST

 

Seminardetails

Termine:
nach Absprache

Seminardauer:
1 Seminartag 9 UST

Seminarort:
intern oder in unseren Räumen

Ansprechpartnerin:
Marlies Pütz
Dipl.-Päd., personenzentrierte Therapeutin

Seminaranfrage stellen

Nutzen Sie unser Kontaktformular
oder rufen Sie uns an:
(0241) 45010933
Anfrage stellen

Inhaltliche Fortbildungen