Erziehungsziel Partizipation?

„Eine biographische Selbstreflexion mit Blick auf meine berufliche Haltung und mein professionelles Tun“

Erziehung konkretisiert sich in Kindertagesstätten in der Beziehung zwischen pädagogischen Bezugspersonen und Kindern.

An diesem Tag beschäftigen wir uns mit der Entstehung von Werten und Haltungen in Bezug auf Ihre individuelle Lebensbiographie. Wie beeinflussen Ihre früheren Erfahrungen Ihr heutiges Tun? Gibt es eine grundsätzliche, ideale Haltung für Ihre Rolle als pädagogische Fachkraft? Wie bringen Sie Ihre persönlichen und individuellen Erfahrungen und Haltungen in die professionelle Rolle ein?

Ziel des Fortbildungstages ist es, Ihnen mehr Klarheit und Reflexion in Ihrer beruflichen Rolle zu ermöglichen und unterschiedliche Werte, Bedürfnisse und Grenzen geschmeidiger zu integrieren.

 

Umfang:                  1 Tag à 9 UST

Seminardetails

Termine:
nach Absprache

Seminardauer:
1 Seminartag 9 UST

Seminarort:
intern oder in unseren Räumen

Ansprechpartnerin:
Marlies Pütz
Dipl.-Päd., personenzentrierte Therapeutin

Seminaranfrage stellen

Nutzen Sie unser Kontaktformular
oder rufen Sie uns an:
(0241) 45010933
Anfrage stellen