Moderieren / Präsentieren / Reden vor Gruppen

Der Zeitbedarf für Besprechungen, Team- und Projekttreffen ist hoch. Sie möchten zielsicher und in kurzer Zeit zu konkreten und umsetzbaren Ergebnissen kommen. Sie möchten die Kompetenz aller Teilnehmer nutzen und ein produktives Arbeiten ermöglichen.

Folgende Themenschwerpunkte werden an diesem Tag vorgestellt und bearbeitet:

  • Die richtige Dramaturgie
  • Rolle und Selbstverständnis des Moderators
  • Passende Konzeption für unterschiedliche Gruppen, Themen und Ziele
  • Methodenkompetenz:
  • Moderationstechniken – überzeugende Präsentation: Visualisieren, Gruppen aktivieren, zielführende Fragetechnik, klare Diskussionsleitung, strukturierte Problemlösungshilfen
  • Veranstaltungen moderieren: Teilnehmer, Ziel und Zeit im Fokus halten, Sitzungsphasen beachten, Ergebnissicherung und Maßnahmenplan
  • Souveräner Umgang mit Störungen: Störfelder frühzeitig erkennen und auflösen, schwierigen Teilnehmern angemessen begegnen
  • Moderation in der Praxis:
  • Gezielte Übungen und Anwendungsbeispiele
  • Fokus auf das Wesentliche
  • Innere Aufregung regeln und nutzen

Ihr Nutzen:

Sie bauen Ihre Moderations- und Präsentationskompetenz gezielt aus und werden sicherer bei der Gestaltung von dynamischen Prozessen. Durch ein persönliches Feedback können Sie Ihr Auftreten als Moderator professionalisieren. Sie lernen wirksame Interventionen zur Bewältigung schwieriger Situationen in der Moderation.

Methoden:

Trainer-Input, praxisorientierte Übungen und persönliches Feedback, Videofeedback, Kleingruppenarbeit

Umfang:                    1 Tage à 9 UST

Seminardetails

Termine:
nach Absprache

Seminardauer:
1 Seminartag 9 UST

Seminarort:
intern oder in unseren Räumen

Ansprechpartnerin:
Marlies Pütz
Dipl.-Päd., personenzentrierte Therapeutin

Seminaranfrage stellen

Nutzen Sie unser Kontaktformular
oder rufen Sie uns an:
(0241) 45010933
Anfrage stellen

Leitungskompetenzen